Erster Grow - 1x F1 Runtz Hybrid (Auto) + 1x Gelato (Auto) + 1x Monster Bud Kush (Photop.)

Hmm, schwierig zu bestimmen anhand von nur 2 Fotos aber ich würde sagen die brauchen noch 1-2 Wochen , wenn du bernsteinfarben haben möchtest eher 2. Ansonsten hast du es bald geschafft! Hast du dir schon Gedanken gemacht wie du die Ernte trocknen wirst?

13.06 // (Wo.10 | Tag 70): „Noch eine Woche, dann wird geerntet!“
MBK (P) CAL-Mag-, PH-Probleme endlich eingestellt :slight_smile:

Es geht dem Ende zu und bald darf ich die Ladies endlich ernten. :slight_smile: :slight_smile:
Die Trocknung wird vermutlich im Zelt erfolgen und nach ca. 3 Wochen dann der Feinschnitt, sowie das Eintüten in sog. „TerpLoc“ Beutel, zur weiteren Reifung.

Würde gerne für diese Zeit, die MBK (Photop.) nach draußen stellen, da aber immernoch das Cal/Mag-,PH-Problem besteht (…bekomme es nur langsam in den Griff)
habe ich Sorge, das sie das evtl. nicht überlebt.

Das Problem mit „Weichwasser und hohem PH-Wert“ ist einfach total blöd; besonders, wenn man in Erde growt und alles etwas mehr Zeit benötigt bis es verarbeitet wird.
„TA PH-“ auf Pulverbasis, heißt meine neue Waffe gegen die ewige PH Hampelei; der Wert steigt zwar auch hier wieder (reguliere auf PH 5.2!!), aber es hält sich zumindest lange genug,
so dass wieder Nährstoffe aufgenommen werden können - die Pflanze scheint sich jetzt jedenfalls zu erholen; die Rostflecken/Chlorose sind weg und die Blätter fühlen sich wieder frischer-, lebendiger an.

Desweiteren habe ich: „Algenkalk“ + „Bittersalz“ (Ca/Mg-Anteile, jeweils berechnet), unter die Erdoberfläche gemischt und eine kleine Menge, (0,2g/L) zum Gießwasser hinzugefügt.

MBK sollte jetzt also endlich mal genug Kalzium+Magnesium im Substrat haben und ich kann erstmal wieder gut schlafen! :stuck_out_tongue:

Bis dahin! :crossed_fingers: :crossed_fingers:

LG

Einstellungen/Werte/Notizen:

  • Tag-/Nacht-Zyklus (Std): 20/4
  • Lampenhöhe-/Leistung (in %): ca 60-70 cm / 100%
  • Temperatur/RLF: 24°C / 45%
  • Sonstiges: -
  • Bild (stand: 13.06):
1 Like

Guten Abend…

ich habe mal eine Frage, und es geht jetzt wirklich nicht gegen deinen Style.

Aber… Warum nehmen soooo viele
Grower Biobizz Ligjtmix? :question::question::question:

Ich meine, jeder Keimlinge kommt mit normaler gut vorgdümgter Erde gut klar… Ausnahmen…bla bla bla

Aber :exclamation: Der Sinn ergibt sich mir nicht. Ich muss früher düngen ich muss sowieso bei z. B. Bei. Organischen… Eigentlich immer volles Programm fahren…

Die Erde ist nicht wirklich günstiger…

Bitte nochmal… Es ist kein nörgeln, ich will es nur verstelen…

Was habe ich davon? Ich lerne gerne dazu…

LG

1 Like

Ich growe das erste mal mit BioBizz Light Mix und hatte noch nie so wenige Trauermücken! Zuvor mit Composan waren es immer Scharen.
Bin auf das Dope Soil gespannt!

1 Like

Du, ich bin mit all´ Deinen Zeilen die du schreibst, jedes Mal voll bei Dir!! :laughing:

Es liegt wohl am Marketing… wenn du absolut keine Ahnung hast, aber kurzfristig anfangen willst mit Growe, ist das Erste was dir jede Google-Suche empfiehlt dieser verdammte BB-Kram und vorallem der Light-Mix…

Ich mache die ganze „Tortur“ ja gerade mit…wovon Google mir ab leider nix gesagt hat… :frowning: Erst nachdem ich die ganzen Probleme bekam, weil ich ja nicht die KOMPLETTE BB Serie nutze, kam ich dann zu den richtigen Posts und mit der Zeit habe ich mir soviel Input erlesen, dass mir inzwischen klar ist wieso BB diesen Light-Mix, so verkauft, wie er IST… denn er ist „ungekalkt“, enthält quasi garkein Ca/Mg und nur durch die Fläschchen, bekommt man das alles Nach- und nach an die Pflanze. Lässt du was aus, ist´s vorbei sozusagen… :rofl: :rofl: :rofl:

Finde es nur Schade, dass man wirklich drauf gedrückt wird, als Anfänger hast du ja garkeine Ahnung.

Mir ging es nur, um eine einfache Möglichkeit, schnell- und präzise etwas anzubauen, was auch sicher gelingt; ohne viel Ahnung von Nährstoffen haben zu müssen oder sonstige botanische Skills. Auch da bin ich mittlerweile soweit, dass ich sogar die Inhaltstoffe, wie Ca/Mg berechnen KANN, weil ich es lernen MUSSTE. Nicht schön, da so zu geraten, aber dafür verstehe ich nun einiges besser , als noch vor drei Monaten.

Von daher bin ich bei deiner Frage auch voll bei Dir @CoReY

  • Meine Gegenfrage: Welche „echte Erde“ würdest du stattdessen empfehlen,
    um es ebenso einfach zu halten?

  • Meine Idee bzgl. Erde, für das nächste Mal, wäre:
    Wieder ein Substrat, (BB-LM, weil ich ihn leider schon da hab…), aber dieses
    Mal „gekalkt“ mit Dolomitkalk + Urgesteinsmehl untergemischt, wegen den später auftretenden „Ca+Mg“-Mängeln, die sicher kommen werden.

Schönen Abend! :+1: :smile:

LG

Das habe ich auch oft gelesen, dass die Compo Erde, viel Ungeziefer mitbringt.
Stimmt - habe ebenfalls mit BB LM, kein Ungeziefer, alles sauber!

BB LM ist eben keine „echte“ Erde, sondern nur ein Substrat. Auch erst vor kurzem verstanden - ist wirklich alles sehr komplex mit dem Rauchbedarf-Anbau aber ich zieh das jetzt durch - im wahrsten Sinne des Wortes :+1: :smile:

LG

Guten Morgen,.

z. B. den Allmix.

Also ich kaufe im Normalfall…

Plagron Grow Mix… Mit der habe ich die besten Erfahrungen gemacht.

Habe aber auch schon Keimlinge in Plagron Royal Mix getan… Kein Problem gehabt.

Biobizz ist ja nix schlechtes nur diesen Lightmix habe ich schon in sooo vielen Grows gesehen die daneben gingen.

Habe mich in diesem Grow auch dazu hinreißen lassen Compo zu kaufen.

Die Erde ansich ist echt gut ABER…

Baumarkterde liegt meistens draußen im freien zusammen mit anderen kontaminierten Erden…

Keine Ahnung was für Viecher es waren… Meine Ladys haben sie in Ruhe gelassen.

LG

1 Like

Gut der @Sinsemilla2k hat aber auch gar nicht gedüngt und in der Blüte mit BioBizz GROW Angefangen zu düngen. :smiley: JEDER der sich einfach nur an das Düngeschäme hält (oder 1/2 davon) wird super Ergebnisse mit BB erzielen! Dass Leute den Grow verhauen liegt an anderen Sachen, genau so wie hier bei Simse. Biobizz Lightmix ist eine ERDE. Da brauchst auch nich mit PH + oder - zu hantieren, weil die ERDE das puffert! Selbst nen PH von 9 stecken die weg.

Biobizz ist super! Leider natürlich viel Marketing aber hatte schon sehr sehr krass Ergebnise mit denen und muss die bissl in Schutz hier nehmen weil am Ende ist der Grower mit seinen Fehlern Schuld und nicht biobizz ^^ ich persönlich growe nicht mehr damit weil ich schlichtweg kein Bock und keine Zeit habe 5 Flaschen zusammenzumixen und das jedes mal.

2 Likes

Moin. @OberstesRegal :wave:

du hast da absolut recht mit dem was du schreibst…

Schlecht reden möchte ich BB Lm auf keinen Fall!
Nur denke ich Cola Zero braucht auch kein Mensch :rofl:

Setzt aber auch vorraus das man weiß was man tut.

Gerade Newbies sollten meiner Meinung nach erstmal solide fahren bevor sie spezieller werden.

Deswegen rate ich „Anfängern“ immer dazu fettere Erde zu nehmen und in der Vegi gar nicht zu düngen.

Die Compo Qualitätserde ist angeblich für 12 Wochen vorgedüngt. Das reicht dicke ohne Probleme zu bekommen.

Ich würde zb gerne mal den… Glaube die Erde heißt Plagron Promix testen… Komplett ungedüngt…

LG und ein schönes Wochenende

1 Like

Doch ich :rofl:

Habe mit Biobizz Light Mix auch gute Erfahrungen gemacht, in meinem ersten Grow.
Dachte der All Mix wäre eventuell zu scharf für die kleinen Keimlinge. Bin dann erst später umgestiegen und habe auf den All Mix gewechselt. Das Marketing funktioniert anscheinend echt gut :wink:

1 Like