1/3 Lauterbach = Ein Auto-Versuch auf 0,16m²

Weil es in den Fingern juckt und ich noch nie an einem Contest teilgenommen habe, würde ich sehr gerne an dem Wettbewerb hier im „GrowGuru Forum“ teilnehmen!
Die hiesigen Nutzungsbedingungen und FAQ habe ich natürlich gelesen und akzeptiere sie!
Die Forderung nach mind. 1 Foto/Woche + Text werde ich auch deutlich übertreffen. :wink:

Um mich für den Wettbewerb zu rüsten, habe ich wahrscheinlich das letzte verfügbare Growzelt aufm deutschen Markt ergattert und warte sehnsüchtig auf den DHL Boten.


** Um welchen Strain es sich exakt handeln wird, wird zeitnah nachgereicht!

8 Likes

Viel Erfolg! Ich hoffe es gibt ne gute Ernte (:

1 Like

40x40x80, geil! :couch_and_lamp:

1 Like

Besten Dank für den Zuspruch, @Seedler & @OberstesRegal :hugs:

Natürlich darf am Ende des Tages gerne eine brauchbare Ernte dabei rumkommen, hat aber nicht „Prio 1“ - für die Versorgung meines Eigenbedarfs läuft ja noch der Run im Keller … :innocent: :sunglasses:

Ich habe ja schon so meine Erfahrungen mit der Q30 (30x30x60), die ich absolut nicht empfehlen kann, im Gegenteil: Ich empfinde es als absolute Frechheit, dass diese Box von Grow-Shops überhaupt angeboten wird (dafür wurde sie nämlich nicht entwickelt)!!!

Daher bin ich auf die 40er RoyalRoom und deren Verarbeitung sehr gespannt. Hat ja schon etwas mondänes, dieses „Old-British-Fucking-Jaguar-Darkgreen“:guardsman: :uk:
Bei der Fläche bin ich optimistisch - ist ja genau so viel, wie ich einer Dame in einer 80er Box mit 4 Planzen zugestehe! :wink:

Werde wohl dieses Report mit einen „Unboxing“ starten, wenn sie geliefert wurde!

:v:

3 Likes

Wieso ist das Zelt so schlecht? Ich nehme gerne mit, auf was ich in zukunft achten kann (:

40x40x120cm richtig? Hoch genug ist sie auf jeden Fall, ich kann mir gut vorstellen das eine Pflanze in dem kleinen Zelt richtig gut gedeihen koennte, wenn sie so effektiv Licht abbekommt, ordentlich CalMag reinfuettern und dann versuchen auf 100mol am tag zu kommen :star_struck:

Wie macht man das mit den Lampen in so kleinen (60cm) hohen Zelten? Also geht da was anderes ausser anzucht, wenn man wirklich eine LED benutzt?

:call_me_hand:

2 Likes

… puhhh, da muss ich länger ausholen - jetzt jedoch nicht! :sunglasses:

Nope! … das kann ja jeder … :wink:
Mein Zelt hat ne Höhe von satten 80cm. Steht aber auch oben im Eingangspost … :stuck_out_tongue_winking_eye:


Edit

… die kleine Growbox ist im Anflug … :heart_eyes:

image

„Just in time“, um nicht die Anmeldebedingungen zum Contest zu verletzen. :hourglass:

3 Likes

Die Summe macht’s!

… ich bin mir sicher, mal auf einer HOMEbox Seite gelesen zu haben, dass die Q30 (30x30x60) ursprünglich nur als Gimmick Tresenaufsteller für Verkäufer/Growshops konzipiert wurde.
So als Eyecatcher, der die Qualität zum Anfassen auf Brushöhe bringt.

Auch nur so ist zu erklären, dass:

  • nur 1x eine Belüftungsöffnung mit Ø150mm (!) verbaut ist
  • nur eine Tube mit Ø100mm vorhanden ist
  • Das selbe Gestänge (16mm) + Verbinder wie bis zur Q80+ gewählt wurden
  • Die vertikalen Stangen mit einer „Click-Verbindung“ geteilt sind
  • Die langen Klettbänder zur AKF & LTI Aufhängung mitgeliefert werden :man_facepalming:t3: :joy:

Witziger Weise, wird als max. Belastung des Q30 Gestänges 20kg angegeben, während bei der Q80+ mit identischen Gestänge/Verbinder 50Kg genannt sind. Das hierbei auf Grund des längeren Gestänges die Bruchlast sogar abnimmt, wird stoisch ignoriert. Und warum teilt man diese Ministangen noch aufwenig mit nem Click-System? Richtig, um es zu zeigen!
Das nur eine Tube verbaut ist, ist zum angrabschen aufm Growshop Tresen auch ausreichend ist, bedeutet aber für Micro-Grower, das sämtliche Kabel entweder mit der Abluft hierdurch, oder aber zur Vordertür herausgeführt werden müssen. Wie bekloppt ist das denn ??? :face_with_symbols_over_mouth:
Das Klima in einer Minibox in Schach zu halten, ist bestimmt eine besondere Herausforderung. Warum gönnt man der Q30 dann nicht 2-3 Ø100mm Omnivent Air Dingsbums (scheiß Marketing Geschwurbel) zur Belüftung? Das fette 150er Moped in der Q30 ragt innen als Lichtfalle satte 5 cm in die Growfläche rein.Hallo?
Und warum wird als Tube nur nen 100er Stulpen aus dem selben sperrigen Kabinen-Material gefertigt. Warum keine anschmiegsame Polyester Ausführung???

Wie schon gesagt, alles zur Veranschaulichung aufm Verkaufstresen - sieht ja auch cool aus - ne feine Sache, aber Growerbedürfnisse wurden hierbei m.E. null berücksichtigt.
Insofern eigentlich ne Frechheit, jetzt die Q30 als Micro-Box zu vermarkten und ich bin ein wenig erstaunt, dass ich bisher nix kritisches zur kleinsten HOMEbox im Netz gefunden habe!?

5 Likes

Ich musste gut lachen, hast du gut geschrieben hahaha
Frech, dass diese als normale growbox angeboten wird… Gerade die Anfaenger wissen es ja nicht besser.

Vielleicht aufgrund von Illegalitaet die bis vor kurzem herrschte?

3 Likes

Hallo zusammen,

ich hab die Box auch mit ner Sanlight Q1W und einem Axialventilator ø100mm der in der einen Tube im Deckel sitzt. Der wird zusammen, mit einer kleinen Heizmatte unter der Einlegewanne, mit einem Inkbird ITC 308 gesteuert (26°C + 2°).
Innen drin ist ein 12cm USB Lüfter mit einem Step-Down Modul um ihn regeln zu können.

Gekauft hab ich das als Anzuchtzelt.

Wie @Ruhr-Pot schrieb muß man alle Kabel durch den Deckel führen (bei mit an dem Lüfter vorbei). Das ist echt mist.

Insgesamt ist das Ding echt viel zu klein (was man, wie ich erst später rausfindet)
Zuluft funktioniert nicht wirklich gut da sonst überall Licht raus bzw rein kommt (großes Loch hinten oder vorne die Tür etwas offen lassen). Macht man das nicht saugt einem der Lüfter das Zelt zusammen.


Ich hab noch ein paar 3d-gedruckte Ablagen für die Stangen gemacht um darauf kleine Töpfe bzw Utensilien abstellen zu können. Aber wie gesagt alles viel zu klein.


Population ist gerade, 1x Revege, 2 Stecklinge und 2 kleine Pflanzen

3 Likes

Auch ein guter Plan! :ok_hand:t3:
Ich habe mir extra nen „Küchenwagen“ gekauft und das Ganze so gelöst:

War nen „Corona Blues Project“, wobei mit Müsli-Hanfsamen geübt wurde. :wink:
Die Viparspectra P600 hing da noch an Easy Rolls, was mir nochmal ein paar Zentimeter geklaut hat:

Bei einem späteren, echten Grow wurde daher die Laterne direkt unter die Decke gespaxt, um die wertvollen Zentimeter zurück zu erobern. :muscle:t3:

Nicht so gut auf dem Foto zu erkennen, aber da sind es auch nur knappe ~3cm bis zum Touchdown. :grimacing:

Insofern freu’ ich mich diebisch auf die frische RoyalRoom Box mit ihren zusätzlichen 10cm in Tiefe & Breite und besonders auf den Höhengewinn von satten 20cm!
Wird mir wahrscheinlich wie ein Palast vorkommen. :partying_face:

5 Likes

Hhmmm … bin mal gespannt, ob das Zelt heute noch ankommt:

Nicht, dass ich noch einen Fehlstart hinlege. Der gesamte Rest (Lampe, ZSU, Erde, Stofftopf, Dünger, etc.) sind griffbereit. :farmer:t3:

2 Likes

Daumen sind gedrückt :smiley:

4 Likes

Mann, Mann, Mann …

Erwartet hätte ich „… Sendung ist auf dem Weg zur Packstation“.
Bitte noch nicht mit dem Daumendrücken aufhören. :slight_smile:

1 Like

Das machen sie mit Absicht. Sicher ist der Postler hier im Forum und macht sich einen Spass daraus :stuck_out_tongue_winking_eye:

Ich drücke weiterhin die Daumen :fist_right:

3 Likes

Vielen Dank, das Daumendrücken hat geholfen - gestern Nachmittag lag das Paket in der Packstation.
Das angekündigte „Unboxing“ habe ich auf heute geschoben, aber seht selbst:

Erster Eindruck? Alles besser als erwartet!

Fetter, robuster RV, dicke Stoffqualität, sauber verarbeitet, schwer (!) → als Qualitätshinweis. Auffällig ist, dass an der kleinen Box insg. 4 Tubes verbaut sind, um div. Material in/aus der Box zu führen, komisch jedoch, dass im Dach eine 125mm Tube verbaut ist und an den Seiten (li/re) jeweils eine 160er Tube (+ 1x100er rechts unten). Wofür die XXL Tubes auch immer vom „Designer“ gedacht waren?
Auch die Bodenwanne hängt mit labberigen Seitenwänden unten rum. Zur Befestigung sind in jeder Ecke lediglich 2 Stoffbänder vernäht, mit denen man nochmal „die Schleife“ üben kann. Hab’ ich auch schon eleganter und vor allen formstabiler gesehen. :wink:

Die beiden Stangen zur AKF-Befestigung fliegen raus, da ich meine Abluft „pustend“ von außen installieren möchte.


Habe noch gerade einen „Lemon Haze Auto“ von Kannabia ist Wasserglas geschubst, damit es auch bald mit dem Gärtnern losgehen kann!

Bleibt also noch etwas Zeit die Lampe & Co ins Mini-Zelt zu packen. :sunglasses:

6 Likes

Dann kann’s jetzt richtig los gehen :+1:

1 Like

Die spinnen im Pott…80cm Höhe sind ne Ansage! :muscle:t3:
Das erfordert ein gutes Training, was ich dir so wie ich dich kenne aber vollstens zutraue!

80cm Boxhöhe - 30cm Lampenabstand - 20cm Topfhöhe = 30cm Pflanzenhöhe :sweat_smile:

Viel Spaß beim Grow, Medi :v:

3 Likes

Schnickschnack, Medi - geht doch gar nicht! :joy: :stuck_out_tongue_winking_eye: :wink:
Wäre aber cool, wenn es klappen würde …

Plan ist - neben nen kleineren (kürzeren) Pott - der Dame sofort ne volle Packung Licht zu verpassen, dass die Nodien denken, sie wären siamesische Zwillinge. :sunglasses:

4 Likes

den fühl ich. :smiley:
Schon geil so ein mini Zelt!
Viel Erfolg!

2 Likes

Überlege gerade, ob ich dafür nicht meine ollen 6.500K ESLs wieder rauskramen sollte? Zu alten E27-Zeiten hat das mit dem „Stauchen“ damit immer sehr gut gefunzt! :thinking:

2 Likes