grOwPA´s 1.Versuch

… das mit der naturfalle wird leider nix, das veto meiner :heart_eyes: war eindeutig.

leider wird das auch nix mit den geschmackstest.die beiden im zelt sind ja die letzten ihrer art.
von den 15 samen die verwendbar ausgesehen haben sind ja alle gekommen, kann ja niemand wissen… :roll_eyes:.
davon sind 4 ins zelt und der rest auf den kompost. party für die regenwürmer. eine sah männlich aus, die andere wollte mit raus, wieder kompostparty.
nächstesmal nur eine ins zelt, aber die bekommt dann die volle liebe und zuwendung.

2 Likes

Wie CoReY würde mich auch interessieren wie alt ca. der älteste Samen war?
Hab auch noch ein Braunglas mit einigen Samen die Teil 15-20 Jahre alt sind; kamen beim letzten Umzug raus. Da es mir zu ungewiss war bin ich dann mit feminisierten an den Start gegangen.
Wünsche euch weiter viel Erfolg; schade das die Venusfliegenfalle nicht ins Zelt durfte. Hätte mich interessiert wie wohl sie sich dort fühlt. War auch schon am überlegen eine anzuschaffen.

Moin,

Venus wird auf jeden Fall gekauft 2 stk 12 € das isses mir Wert…

1 Like

guten morgen,
den film hatt ich auch im kopf als mir die venusfalle eingefallen ist. :joy:
haha… vermutlich war dies auch der grund des vetos meine liebsten :heart_eyes:

nach dem umtopfen gestern war ein kleines baby für mich frei.


die riesigen felsbocken sind seramis, sie ist also noch sehr sehr klein,
da die lebensverhältnisse sich doch stark unterscheiden (luftfeuchte 70% und mehrl) wird es schwer für sie im zelt, mal sehen, jetzt wohnt sie erstmal im kleinen gewächshaus.

ich war gestern nochmal auf dem dachboden (was sich da so alles ansammelt :flushed:) hat mit keine ruhe gelassen und die suche war nicht erfolglos,

es gab noch eine filmdose, hier sahen noch 2 samen brauchbar aus.
die könnten auch so gut 1o, 15 oder auch 2o jahre alt sein wie der erste fund.
daher ja auch mene grooooße überraschung das alle gekeimt sind.

mein eigentliches projekt läuft langsaem besser was die klimabedingungen betrifft, oder ich bin entspannter.
das wetter draussen ist ja besser geworden mit direkter einwirkung auf das interne klima im zelt.,
die feuchte pendelt sich konstant auf 53-56% ein.ob mit oder ohne licht. tag oder nacht und ist nach dem giessen natürlich etwas höher :+1:
der ac69pro regler trägt vermutlich auch dazu bei. interessant ist wie sich mit minimalem ändern eines wertes sich kplt. die anderen anpassen, oder der regler entsprechend reagiert um nachzujustieren.

,mit dem ding hier giesse bzw. spühe ich meine beiden auf die füsse
wenn die erde hellbraun aussieht oder sich die töpfe leicht anfühlen, die fingertechnik mach ich nicht mehr
mit handschuhen fühl ich nix und ohne mag ich nicht in der düngelösung rumpopel.
die eine säuft mehr als die andere, z. Zt so alle 2-3 tage wird gespüht.

dünger jnd wasser lassen sich gut mischen, brauch nicht ewig hin/her laufen, kein geklecker, hat 5liter füllmenge, kplt. dauert es ca 30 minuten bis die 4-5 liter verteilt sind, der weg ist das ziel und ich kann dabei ein wenig beobachten und kuscheln

schönen sonntag allen

2 Likes

High,

wie geil so alte Seeds die immer noch funktionieren.

Daumen gedrückt :+1:

1 Like

Da werde ich im Herbst dann auch nen Versuch wagen mit den alten Schätzchen. Hatte vor Jahren mal gelesen das ein Samen, wenn er gut gelagert wird, Jahrzehnte lang Potent bleiben kann.
Hat dich bestimmt eine Träne gekostet die restlichen Baby’s entsorgen zu müssen da doch so viele gekeimt sind.

1 Like

How High…

Sind das Samen aus Gras. Oder regulär gekaufte?

Vor 15 Jahren… Was war da populär… Definitiv Skunk No1… Nothern Ligths… White Widow!

Evergreens

BG

1 Like

Das sind Samen aus Gras. Mit den Sorten könntest du recht haben; die Evergreens😄

1 Like

ca Tag 41:
zitrusduft erfrischt den raum

heut morgen riecht das zelt nach citrus
es ist die auf dem rechten bild, kleine dicke buts die sich langsam von weiss in bräunlich verfärben.
links ist geruchsmässig nicht so dominant. dafür sind die sich entwickelnden buts eher länger.

1 Like

eine? ich ruder rum in einem meer aus tränen :sob:

high, gefühlt passiert nicht viel im zelt, das unschöne blatt konnte widerstandslos entfernt werden.

da die lieben nachbarn nebenan zwar alles wissen möchten aber nicht müssen
wurde die abluftseite der fassade angepasst.

schönen abend allen

5 Likes

Absoluter Tarnmodus, korrekt gemacht! :+1:

1 Like

Serwas, erstmal n fettes Lob und ein noch herzlichstes Dankeschön für diesen, erfrischend anders geschriebenen, Growbericht.
Ich konnte wirklich von den Fotos dazu lernen.

Merci und Grow up

1 Like

ca tag 47 in blüte und es riecht sehr schwer und lecker im zelt, nur gut das ein filter dran ist.
war heute in der samenbank stöbern, ich dachte wegen sortenbestimmung und so… kannst ja mal kurz schauen. haha muss nochmal hin, die auswahl ist viel zu gross

die blätter sind bei beiden sehr zuckerig

die buds werden länger und dicker

schönen abend allen

2 Likes

Hübsch anzusehen!:heart_eyes:

1 Like

Richtig schön anzusehen. I luv it. Hast du denn schon Erfolg bei der Recherche?

1 Like

ich laub ich lass das ersma… zu viel recherchekram. isja noch hin,
und dann werd ich testen was übrig geblieben bzw geworden ist.

heut hat der postmann3x geklingelt
häng ich auch mal rein und vergleich das alte zeitalter mit dem neuen. danke für den tip :handshake:

das gerät mit dem geringsten misstrauen justiert dann den verlierer. oder schafft wieder nur mehr ungewissheit? ich glaub den controller kann mensch justiern/kalibriern.

sonst ist nicht viel passiert ausser viel durst / aroma / lecker aussehen :blush: :smiling_face_with_three_hearts: :star_struck:

ganz schön gross in echt das ding

für alle gelegenheiten:

.
schönen abend allen

1 Like

Hi,

ich traue da einem vernünftigen Analogen mehr als einem digitalen.:+1:

LG