Erster Grow - Green Gelato & Fat Banana

Erster Grow im Keller

Ganz viel Wissen getankt, Ausstattung bestellt und am 01.05.2024 meinen allerersten Grow gestartet.







Ausstattung

  • Growbox: DiamondBox Silverline SL80 Growbox 80x80x180cm
  • Beleuchtung: SANlight EVO 3-80 1.5 200W
  • Abluft: PrimaKlima PK125EC-TC 680m³/h
  • Topfgröße: 4x Stofftopf 11 Liter (75% gefüllt)
  • Erde: BIOBIZZ Light-Mix Erde
  • Dünger: BioBizz Düngerset komplett
  • Sorte: 2x Green Gelato Auto & 2x Fat Banana Auto von Royal Queen Seeds

Start des Grows

Datum: 01.05.2024 mit gekeimten Samen im Endtopf

Gießverhalten und Lichteinstellungen

Wasser: ~6,3 pH-Wert

Dünger: 50% der Angaben laut BioBizz Düngeschema

Licht: 35cm - 40cm Abstand

Datum Wassermenge Lichtleistung Dünger
01.05.2024 500ml 20% Nein
09.05.2024 500ml 25% Ja
13.05.2024 750ml 30% Nein
18.05.2024 750ml 40% Ja
22.05.2024 750ml 45% Nein
26.05.2024 750ml 45% Ja
29.05.2024 750ml 50% Nein
02.06.2024 1400ml 60% Ja
05.06.2024 1600ml 70% Nein
07.06.2024 1500ml 75% Nein
09.06.2024 1500ml 80% Ja

Ich bin für jeden eurer Ratschläge und Tipps dankbar!

2 Likes

Da du neu im Forum bist ist dein „Zugriff“ auf gewisse Funktionen noch eingeschränkt.
Sobald aktive im Forum bust erhöht sich die Vertrauensstufe und du kannst mehr Bilder posten.
Viel Erfolg bei deinem Grow!

1 Like

Nice. Habe auch Green Gelatos. Ich setz mich dazu. :green_heart: Gutes Gelingen!

1 Like

Hallo,

Lightmix und 50% vom Schema wird nicht gut gehen… Erfahrungswerte. Du kannst mit Bio nur extrem schwer überdüngen.

Des Weiteren musst du mit Biobizz. Proaktiv düngen.

Ich empfehle dir 100% vom Schema bro jedem gießen.

Dein Gießverhalten ist komisch. In 11 Liter Pötte sollten bei jedem Gießen, wenn wir nach der 1/3 Regel gehen ca 3Liter passen.

Also warten bis der Topf sehr leicht ist. Dann nach und nach 3 Liter rein. Wiegen und warten bis wieder sehr leicht… Drain ca 10%.

Ich weiß jetzt nicht wieviel XP du hast. Falls du genau weißt was du tust ignorier mich einfach.

Lass wachsen

LG

2 Likes

Danke, werde es dann später erneut probieren und euch weitere Bilder meines Grows zeigen.

Dankeschön für deine Antwort, genau wegen solchen hilfreichen Tipps bin ich hier!

Okay, dann werde ich beim nächsten gießen die Dosis erhöhen.

Die Stofftöpfe sind zwar 11 Liter groß, haben aber nur ca. 8 Liter an Erde. (Die Erde ist mir ausgegangen. Mehr Erde für den nächsten Grow ist mein Learning des ersten Grows).

Ich besprühe die Oberfläche und gieße dann in 3-Teile. Ich habe oft gelesen, dass die Bewässerung der größte Fehler bei Anfängern ist. Nutze daher die 1/5 Regel. Nach dem Gießen ist im Untersetzer ganz wenig Wasser drin. Also ein Drain von ca. 1%

Danke für deine Antwort!

Sehr gerne.

Das mit der 1/3 ist so ein Leitfaden für Newbies…womit ich nun nix unterstellen möchte.

8 Liter in 11 Liter solltest du vermeiden…

Im Topf am Boden entsteht sozusagen ein kleines Mircoklima welches Schimmel verursachen kann. Kommt daher das die Umluft da eben dann auf Grund der Topfkante nix bewirken kann.

Der 10% Drain soll einfach nur bewirken das sich am Topfboden keine zu hohe Salzkonzebtrazion bildet…!

Versuch das mal… Wie gesagt der Topf sollte sehr leicht sein… Dann bei 8 Liter müssten locker 2,5 rein passen.

Danach hebt du den Topf an.und merkst dir das Gewicht. Am Anfang ist wiegen besser um ein Gefühl zu bekommen… Dann jeden Tag kontrollieren… Wenn der Topf MERKLICH leichter ist kannst du wieder gießen…

PS:

Alle Tipps basieren auf meinen eigenen Erfahrungen beim Anbau von Cannabis. Ich übernehme keine Garantie, dass diese Methoden auch bei Dir funktionieren. Verwende die Informationen nach eigenem Ermessen.

LG

3 Likes

Dünge auch mit BB Starter Pack voll nach Schema und die Lady 's entwickeln sich prächtig. Wie CoReY schreibt; wegen Überdüngung musst du dir keine Sorgen machen.
Light Mix ist nur leicht vorgedüngt!

1 Like

Danke für die Info mit den 10%Drain! Habe bis jetzt den Drain vermieden und gedacht damit was gutes zu tun😕

Beim ersten Grow möchte man natürlich alles „richtig“ machen und viel Erfahrung sammeln. Wer weiß, wie gut sich meine Pflanzen entwickelt hätten, hätte ich direkt 100% der Angaben vom Schema genutzt.

Ab jetzt werde ich auch 100% Düngen, da die Blätter mir bereits gewisse Mängel anzeigen.

@CoReY @DRgrEEnThumB @ToniMarokoko
Vielleicht habt ihr eine Ahnung was der Pflanze fehlt.
Auf jeden Fall fehlt der Pflanze bisschen Eisen, da die neuen Triebe sehr hell sind. Aber was genau sind die gelben Flecken auf den Blättern?

Aktuell befinden wir uns in der Blütewoche 2 (bei Automatics schwierig das genau zu sagen)

Wie corey schon schreibt, jeder muss da so ein bisschen seinen stil finden.
Ich zum Beispiel gieße jeden Tag zwei Mal und die Pflanzen danken es mir auch. Hoffe ich zumindest, da ich sie seit acht Tagen nicht gesehen habe.
Wichtig ist es vor allem Gefühl zu entwickeln.

Ich bewässer z.B. automatisch und guck mir dann immer mal, bevor die Ladys schlafen gehen, denn Zustand an.
Ich misch auch immer Erde mit Koko, so dass die Wurzeln gut durchlüftet sind und sich die Nährlösung gut verteilt. Wenn es ich da drei Tage warte, liegen die auf der Seite.

Also ruhig gerne mal etwas mehr und mal etwas weniger gießen, ein bisschen Spielen, nie Aufgeben und so kommt die Erfahrung.

Ich hatte schon stark abgetrocknete Pflanzen, völlig übergossenen… Durch gebracht hab ich sie alle und dabei viel gelernt. Ich bin da ohnehin eher vom Typ Holzfäller und achte nicht so peniebel auf alles. Ich guck mir eher die Pflanzen an und weiß dann schon was gerade zu tun ist. Also vor Allem, immer am Ball bleiben. Und ruhig ans düngeschema halten. Da Stecken jahrelang erfahrungen in diesen Unternehmen. Dann kann man mal mit 50% gießen, wenn man meint, dass die Pflanzen überdüngt sind. Stellt sich dann nach einer Woche keine besserung ein, war es wahrscheinlich etwas anderes. Es ist ein träges System. Bloß nicht jeden Tag die Marschrichtung hektisch ändern.

Hoffe das hilft dir ein bisschen.
Und wünsche viel Erfolg bei deinem Grow.
Sieht doch schon sehr saftig aus.

Achso… Bis meine Babys in den Endtopf kommen, gebe ich aber auch etwas weniger Dünger. Bei mir Canna Mineraldünger…

3 Likes

Zu deinem gelben Blatt. Zu wenig Dünger… Eher nicht, da das ganz frische Triebe sind. Temperatur? Abstand Lampe?

Ich warte in so einem Fall zwei Tage, wenn ansonsten alle Parameter passen. Das pendelt sich dann oft von selbst wieder ein.
Würde da jetzt nicht irgendwelche Einzelkomponenten reingießen.
Evtl. CalMag, aber ich komme ohne klar.
Ist gerade so ein Modeding durch die LEDs.

1 Like

Moin,

wie sehen denn die unteren Blätter aus?

Stickstoffmangel sollte sich an den unteren Blättern zeigen… Da sie ihn dort bei Bedarf ausziehen.

Aber ich tippe trotzdem auf einen Mangel…
Allerdings könnte es aber auch ein Problem von Oben sein.

Gut das du auf 100% vom Schema bist so können wir das nun demnächst ausschließen.

Lade dir die PhotonAPP runter und messe mal bitte ppfd/Dli.

Calmg und pH Werte vom Trinkwasser wären hilfreich

LG

1 Like

Kann auch gut sein, dass ich einfach zu ungeduldig bin.
Habe gestern nochmal gegossen und den pH-Wert überprüft.
CalMag nutze ich jetzt auch seit der Blüte.

@Kraftwerker Nur für mein Verständnis: Das „gelbe“ Blatt bleibt jetzt so und wird sich nicht mehr erholen/bessern, auch wenn ich den Mangel behoben habe oder?

Der Abstand liegt immer bei 35 - 40cm.
Hier ein aktueller PPFD-Plot für meinen Grow.


Lichtleistung 85%

Moin CoReY,

  • Die unteren Blätter haben ein kräftiges grün. Einen Stickstoffmangel können wir somit ausschließen.

  • Genau, seit gestern wird nach Schema gedüngt. Vielleicht ist das auch die Lösung des Problems.

  • PhotonAPP werde ich später ausprobieren. Nutze aktuell die theoretischen Werte vom SanLight Plot.

  • CalMag wird mit 0,8ml / Liter hinzugefügt und der pH-Wert liegt ~ bei 6,3 - 6,5.

Sehr schwer über die Fernwartung.

Wie feucht ist der Topf, wie viel Dünger gab es in den letzten Tagen.

Also ich rate mal, dass die ein bisschen zu nass sind und eventuell ein bisschen zu viel dünger haben.

Sollte das beides ein bisschen in Frage kommen, lass die mal ein bisschen ihren Topf leer trinken bevor du wieder gießt.

Aber du siehst schon, jeder hat hier andere ideen.
Wirklich was sagen kann man nur, wenn man die live vor sich sieht.

Bisschen gelb erholt sich schon, ist das Blatt ernsthaft beschädigt, dann nicht.

Wenn such der ganze Trieb erholt, rupf ich das Blatt nach 1-2 Wochen ab.

Ist das einer der aller untersten Triebe? Sieht so kümmerlich aus… Dann kannst du den generell vernachlässigen und komplett abschneiden.

2 Likes

Hi,

langweile… Stöbern im Netz…

https://ottcouture.cloud

Interessante Sache

Laut der AI Calcium und Zink

Denke aber das es besser wäre die Lady im ganzen zu fotografieren…

Besseres Gesamtbild… Wir werden dem Übeltäter auf die schliche kommen.

Calcium könnte ich mir vorstellen wenn das Verhältnis im Arsch ist das da ne Blockade entsteht… Kenne aber leider nicht genau das Erscheinungsbild einer Blockade

Zinkmangel kann in einer Chlorose enden…

Chlorose zeigt sich zuerst an den jüngeren Blättern an der Spitze der Pflanze.

LG

1 Like

Jetzt hat es mich erwischt :joy:

Ich muss wohl auch CalMag kaufen gehen…

1 Like

Aber schön zu sehen, dass es bei dir auch zur gleichen Zeit passiert. Blütewoche 3 oder 4?

Benutzt du auch Acti-Vera?

Ja, das ist in Blütewoche 3.
Ich poste das nochmal in meinen Report, damit wir das hier nicht zuspamen. Da können wir das Thema dann auseinander nehmen.
Kurzfristig unternehme ich dagegen aber erstmal nichts.

1 Like