5 Green Gelato Automatics von Royal Queen Seeds

  • Sorte: Green Gelato Automatics
  • Samenhersteller: Royal Queen Seeds
  • Homebox Ambient Q80+ (80x80x180cm)
  • Beleuchtungsstärke: 50 Watt SANlight Q1W / 265 Watt SANlight Evo 4-80
  • Anzuchttöpfe: Volumen 0,1 Liter Torf Anzuchttöpfe
  • Wachstumstöpfe: Volumen 3 Liter Runde Töpfe
  • Substrat: BioBizz Light Mix / BioBizz All-Mix
  • Dünger: BioBizz Trypack (Grow, Bloom, Top Max)
  • Welcher Tag (Vegetationstage = VT1-28, Blütetage = BT1-80)

Hallo zusammen, ich growe zusammen mit meinem Mitbewohner 5 GG (Green Gelato Automatics) von Royal Queen Seeds. Alle Samen sind heil mit der Post angekommen und werden ihre ersten Tage in den heimischen Gefilden zwischen Küchenrolle und in einer kleinen Tupperdose auf einer eingeschlagenen Heizmatte verbringen. Sie werden es dunkel haben und hoffentlich alle keimen.

Aktuell ist Tag 33, ich werde euch allerdings von Anfang an mitnehmen Peace :slight_smile:

3 Likes

Viel Erfolg & saftige Buds gewünscht! :farmer:t3:

1 Like

Vielen Dank Ruhr-Pot!
Jeder saftige Bud ist mal ein kleiner Sämling.

Tag 0 Keimung

Nachdem die 5 Gelato Samen gekeimt sind habe ich die kleinen in Anzuchttöpfe mit Light-Mix gesetzt.
Einige starten mit etwas mehr „Keimwurzel“, einige etwas weniger. In der Hoffnung, dass alle groß und grün werden. :seedling: Dazu habe ich den Light-Mix mit etwas abgestandenem Leitungswasser vorgewässert und die Samen vorsichtig in ein ca. 0,5cm tiefes Löchlein eingesetzt.

Tag 1 - Numero Uno erblickt das Licht der Welt

Viele Gedanken kamen mir auf, von wegen ob es die kleinen Samen schaffen zu schlüpfen und wie lange dies wohl dauern wird. Doch lange habe ich tatsächlich nicht warten brauchen. Bereits am ersten Tag nach der Keimung hat es ein eifriger Keimling geschafft die Erdoberfläche zu durchbrechen.

3 Likes

Tag 2 - Auch die anderen Samen haben es allesamt geschafft

Nachdem ich doch einige Zweifel hatte, haben es tatsächlich alle Samen geschafft und sind wohl auf. Man liest ja hier und da immer wieder Kritik über Royal Queen Seeds, allerdings haben meine Samen tatsächlich eine 100 % Keimquote.

Tag 3 - Die relative Luftfeuchtigkeit im Zelt habe ich auch im Blick. Ich kontrolliere diese nicht so penibel und grad genau, allerdings überprüfe ich immer wieder mal die Werte und diese schwanken leicht und liegen bei ca. 50 - 70 % RLF und die Temperatur liegt zwischen 21 und 25 ° Celsius. Später werde ich dazu ein Messgerät holen, dass diese Daten auch auf mein Smartphone schickt. Bis jetzt ist es eben ein einfaches Thermo-Hygromether, siehe Bild.

Peace! :slight_smile:

1 Like

Tag 5 - Alle sind wohlauf und Spargeln leicht in die Höhe

Die kleinen Pflänzchen sind gesund und munter. Da ich noch die alte Version der SANlight Q1W habe, bin ich etwas auf Abstand gegangen, anstatt zu dimmen. Das hat dazu geführt das die kleinen leicht Spargeln. Das bedeutet die kleinen strecken sich höher und höher in Richtung der Lichtquelle um der Q1W nah zu sein. In der Anzucht vertragen die Cannabis Jungpflänzchen zwischen 100 - 300 PPFD. Ein PPFD Meter würde sich hier als praktisch erweisen. Ist keins im Haushalt verfügbar, so können natürlich auch PPFD Plots von den Herstellern zur Analyse herangezogen werden.

Tag 8 - Meine Version von Michelangelos Fresko „Die Erschaffung Adams“

Das Bild ist zufällig entstanden als ich die kleinen Pflänzchen begutachten wollte und der Zeitraffer ausgelöst hat. Ich finde es echt klasse :smiley: … Es zeigt, dass ich wohl ausnahmsweise keine Nitrilhandschuhe verwendet habe. Und das sollte man immer tun. :laughing:

Peace :smiley:

2 Likes

Tag 18 - Fast Forward Die kleinen werden umgetopft in 3 Liter Töpfe mit brandneuem All-Mix von Biobizz. Es war echt nicht leicht an den ranzukommen :rofl: … wer jetzt sagt, Automatics sollen nicht umgetopft werden, tja … die 3 Liter sind notwendig gewesen, damit alle Platz unter der 50Watt Q1W haben. Später vielleicht mehr dazu…

Die schwarze Wanne passt übrigens perfekt in unser Badezimmer und hat exakt die gleichen Maße wie die Duschwanne - äußerst praktisch :smiley: kann man jetzt bei jedem umtopfen nutzen und die Wohnung bleibt sauber.

2

Tag 20 - Noch ein Bild von den kleinen nach dem umtopfen. Die unteren Blätter werden etwas Gelb, nicht weiter schlimm. Sie waren einfach zu lange in den kleinen Anzuchttöpfen…

Peace :slight_smile:

1 Like